Junioren

Jugendfussball

„Eine Sache lernt man,
indem man Sie macht“

Im Mittelpunkt unserer Jugendarbeit stehen immer die Kinder und Jugendlichen sowie deren sportliche- wie auch soziale Entwicklung. Unsere oberste Priorität dabei ist es ihnen den Spaß am „Mannschafts-Spiel“ zu vermitteln. Sportliche Erfolge werden daher von uns gefördert aber nicht gefordert. Durch Lob, Anerkennung aber auch konstruktive Kritik fördern wir soziale Kompetenzen, genauso wie Selbstsicherheit und Selbstvertrauen innerhalb einer Gruppe.

Wir reden miteinander, nicht übereinander und sehen in der offenen und ehrlichen Kommunikation eine Grundvoraussetzung für eine stabile und erfolgreiche Gemeinschaft.

Jugendfussball für jede Altersklasse

Eine Überforderung der Kinder und Jugendlichen wollen wir ausschließen. Kinderfussball ist kein Jugendfussball, und Jugendfussball kein reduzierter Erwachsenenfussball, daher sind die Anforderungen im Training immer auf die unterschiedlichen Altersgruppen abgestimmt.

Erwartungen an die Jugendtrainer

Die Jugendtrainer und Betreuer sind nicht nur für das eigentliche Training und Spielgeschehen verantwortlich, sondern sie vermitteln Werte wie Kameradschaft, Teamgeist, Toleranz und Leistungsbereitschaft und lehren einen respektvollen Umgang mit Schiedsrichtern und Gegnern.

Außerdem fungieren sie als Organisatoren rund um das Team. Ihre Arbeit richtet sich nicht auf kurzfristige Erfolge, sondern strebt einen nachhaltigen Erfolg an. Die individuelle Ausbildung und Weiterentwicklung des einzelnen Spielers stehen dabei im Vordergrund.

Erwartungen an die Spieler

Unsere Jugendspieler sind die Zukunft der SpVgg. Baiertal. Vielleicht spielen sie nach ein paar Jahren in der aktiven Mannschaft, übernehmen das Amt des Jugendtrainers oder begleiten eine andere Funktion innerhalb des Vereins.

Daher unterstützen wir unsere Jugendspieler bestmöglich in ihrer sportlichen und sozialen Entwicklung

Erwartungen an die Eltern

Kinder spielen Fußball um Spaß zu haben. Einige Eltern sind jedoch emotional so stark ins Spielgeschehen involviert, dass sie ihren Unmut durch Zurufe oder Eingriffe ins Spielgeschehen äußern –

Daher bitten wir Sie ganz direkt: Tragen Sie dazu bei, dass Ihre Kinder Spaß, Freude und Begeisterung erleben und nicht aus Angst oder Enttäuschung den Spaß am Spiel verlieren.

Ansprechpartner

Michael Filsinger 
Jugendleiter SpVgg Baiertal

Lothar Bauder
Jugendleiter FC Fortuna Schatthausen 

E-Mail: Jugendleiter@spvggbaiertal.de
 

JSG – Jugendspielgemeinschaft

Eine gut funktionierende Jugendarbeit bildet die Zukunft der Vereine. Durch die Spielgemeinschaft können wir regelmäßiges Training auf Kunst- und Rasenplätzen anbieten.

Unsere Nachwuchsarbeit steht unter dem Motto: „Ausbildung und sportlicher Erfolg!“, bei der auch die persönliche Entwicklung äußerst wichtig ist. Alle Jugendliche, ob Anfänger oder Nachwuchstalent, sollen in unser Jugendspielgemeinschaft Fussball spielen können.

Ziel ist eine langfristige Kooperation, um möglichst vielen Jugendlichen ein talent- und leistungsgerechtes Angebot zu bieten. Unsere Mannschaften möchten in allen Spielklassen beste Leistungen erbringen. Der Leistungsgedanke steht aber niemals über den Werten der Jugendspielgemeinschaft.

JSG – Baiertal / Schatthausen / Wiesloch

Die bisherige gute Jugendarbeit der Vereine VfB Wiesloch, SpVgg Baiertal und FC Fortuna Schatthausen soll auch in Zukunft erfolgreich in den Altersgruppen A-, B- und C-Junioren fortgeführt werden. 

JSG – Baiertal / Schatthausen

Seit 2006 pflegen die Vereine SpVgg Baiertal und FC Fortuna Schatthausen eine erfolgreiche Kooperaiton im Bereich Jugendussball Bereich Bambini bis D-Junioren.